Mittwoch, 26. Juni 2013

Gurkenernte etc...

Hallo ihr Lieben!

Erstmal vielen Dank für eure lieben Kommentare zu dem Sommerjäckchen. Ich freue mich sehr darüber, dass es so gut ankommt. Leider ist es ja momentan nur über einen Pullover tragbar :(((
SONNE? Fehlanzeige.
Aaaber im Wintergarten ist es sooooo schön warm, nur ein bisschen Sonne reicht und man kann es sehr gut aushalten. Das Klima im Wintergarten scheint meiner Gurkenpflanze gut zu gefallen, so konnte ich jetzt schon die erste Schlangengurke ernten!

Zur besseren Vorstellung hier der Vergleich zu einem Kugelschreiber
 Sehr lecker!

Und zum Ende der Spargelernte gab es nochmal eine Suppe, diesmal aus Spargelschalen. Ich habe die Schalen gewaschen und dann für 1 Stunde in heißes (nicht kochendes) Wasser bei kleiner Flamme gelegt. Danach vom Herd stellen und nochmal 1/2 Stunde ziehen lassen, dann die Schalen abseihen.
Mehlschwitze anrühren und mit dem Spargelwasser, Milch und Sahne verrühren bis eine cremige Masse entsteht.
Ich habe den vorher gekochten Spargel wie beim letzten Mal in Stücke geschnitten und dazu gegeben. Zusätzlich kamen noch Nordseekrabben rein.





Kennt ihr den Erblühtee? Vielleicht habt ihr ihn schon mal auf Weihnachtsmärkten gesehen. Ich habe von einer lieben Person so einen Erblühtee geschenkt bekommen und bin ganz begeistert. Da ich im Moment sowieso viel Tee trinke, musste ich ihn natürlich sofort ausprobieren.
Die Teekugel legte ich in ein Glasgefäß und übergoss sie mit heißem Wasser und lange musste ich gar nicht warten, bis die Blüte sich zeigte.



 
Ist das nicht toll??? Ich bin ganz begeistert und schmeckt mir auch total gut! 2x konnte ich nochmal neu aufgießen, reichte also für insgesamt 1,5 Liter.

Und nun wünsche ich euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße, Kerstin ♥

Kommentare:

  1. Huhuu Kerstin, dank dir für deine lieben Zeilen! So wie du es beschrieben hast, habe ich es auch verstanden! Mal schauen was letztendlich dann ab dem 01.07. auf uns zukommt! Von meinem Schwiegerpa werden wir auch immer mit Gurken aus eigener Ernte versorgt und ich habe noch nie so gute Gurken gegessen - die schmecken wenigstens nach was ;O)

    Liebe Grüße - Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin ,

    erstmals vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir ... habe mich sehr darüber gefreut !!!
    Ich finde es bei Dir auch sehr schön und deshalb werde ich mich auch gleich bei Dir als Leserin eintragen !
    Dachte schon das Du jetzt schon Gurken im Garten hast ( wäre ja schon noch zu früh ). Eigenes Gemüse und Obst ist schon was besonderes ! Zu Deiner Spargelsuppe würde ich jetzt auch nicht nein sagen ... in der Spargelsaison ist Spargel bei uns immer auf den Speiseplan .
    Wir trinken auch sehr gerne Tee aber von den Erblühtee habe ich noch nie was gehört . Nach was schmeckt er denn und wo kann man ihn
    kaufen ?

    Liebe Knuddelgrüße und einen dicken Knutscher

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  3. Schau mal unter Creano.com nach....Man findet den Tee aber auch bei Amazon.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kerstin,
    ui eine frische selbst geerntete Gurke...`lecker!
    Hmm, und deine Spargelsuppe sieht voll lecker aus.
    Wir kochen die auch genau so, wie du, bis auf die Krabben...;o))
    Sei lieb gegrüßt,*Manja*

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥