Dienstag, 23. Juli 2013

Rezept: Kirschsuppe mit Grießklößchen

An so heißen Tagen wie zur Zeit lässt es sich nicht lange am Herd aushalten. Ich denke, euch geht es ähnlich! Deswegen gibt es bei uns schnelle und/oder kalte Küche.
Ich hatte einen kleinen Eimer Kirschen bekommen, die bei dem Wetterchen schnell verarbeitet werden wollten, aber was machen? Zum Einkochen zu wenig, zum so essen zuviel.
Da fiel mir die Kirschsuppe ein, die meine Großeltern einst machten. Meine Mutter hatte noch die Zutatenliste parat, die Zubereitung fehlte, also hab ich ein bisschen improvisiert und tatsächlich durchströmte nach einiger Zeit ein mir altbekannter Duft durch die Küche :)
Die Kirschsuppe kann man sowohl warm als auch kalt essen. Wer noch was übrig hat, kann sie in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag zu Vanilleeis genießen. Oberlecker!



Hier ist das Rezept:
Kirschsuppe mit Grießklößchen

Zutaten: 

500 gr entkernte Kirschen
1 l Apfelsaft
100 gr Hartweizengrieß
1l Milch
30 gr Butter
Speisestärke
Zimt
Zucker

Zubereitung:

Milch, Butter und Zucker in einen kleinen Topf erhitzen. Wenn die Flüssigkeit kocht, den Topf vom Herd nehmen und soviel vom Weizengrieß einrühren, bis eine feste Masse entsteht. Abkühlen lassen.

Apfelsaft in einen großen Topf geben und erhitzen. Speisestärke mit kalter Flüssigkeit anrühren und wenn der Saft kocht diese unterrühren bis die Suppe andickt.
Kirschen in die Suppe geben und ggf. mit Zimt und Zucker abschmecken.

Aus der festen Grießmasse mit Hilfe von zwei Esslöffeln ovale Klößchen formen, diese auf einen Teller anrichten und die lauwarme oder kalte Kirschsuppe darüber geben.

Guten Appetit!



Liebe Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Das sieht und liest sich aber sehr lecker, liebe Kerstin!^^
    Danke, dass du das Rezept mit uns teilst.
    gglG zu euch,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhh.... einen guten Appetit, sieht wunderbar aus und das Eulchen ist ja süss!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  3. Oh leggggger....das schreit nach: AUSPROBIEREN WILL! :-D

    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ach Kerstin, wie lecker. Es ist wirklich so, als wäre man wieder Kind. So eine schöne Erinnerung und ich kann sie nachkochen, danke!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  5. cherry soup, apple soup - the flavours of my childhood. perfect for summer.
    yours look tasty :)

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht ja lecker aus deine Kirschsuppe,könnte mich so einladen.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)