Montag, 20. April 2015

♥ Mein neues Traumteil für den Garten ♥

Viele von euch Lieben wissen es, ich bin dem Landhausstil und dem Shabby chic bis zu einem gewissen Rahmen (mein Geschmack halt ;) ) verfallen. Und das nicht nur im Haus, sondern auch im Garten.
Da steht es nun das gute Stück!!! ♥♥♥ Mein Vater und der Lebensgefährte meiner Schwester waren so lieb und haben für mich das schwere Teil geholt! Ihr seid sooooo lieb!!!! Danke auch hier nochmal!!!


Da steht die tolle Küchenhexe noch ganz verschmutzt und undekoriert. Hab mich auch über die kleinen Mitbringsel in Form von Topf und Bürste gefreut. Das sind dann immer so kleine Highlights, die das Ganze noch unterstreichen.
Und nun sieht es so aus, wenn man vom Garten zur Küchenecke kommt.


Und mit Blick zurück Richtung Garten!


Nun stehen wir genau davor und ich kann mich gar nicht sattsehen! Passend dazu öffnet nun auch unsere Magnolie ihre Blüten.
Auf dem Herd links steht eine Kaffeepflanze, die gehegt und gepflegt wird. Schließlich möchte ich in ein/zwei Jahren meinen eigenen Kaffee ernten. Ich bin gespannt.
Rechts habe ich eine Apfelgeranie in einen Topf gepflanzt. Ich sage euch, der Duft ist phänomenal!!


Und auch die Magnolie verströmt einen wunderbar lieblichen Duft!
Kein Wunder also, dass das nun ab sofort mein Lieblingsfleck im Garten ist!



Noch ist es dort nicht ganz fertig. Gegenüber von dem Herd ist noch ein schöner Platz für eine Bank aus Europaletten und ein kleines Tischchen passt sicher auch noch hin. Wenn es soweit ist zeig ich euch natürlich wieder Bilder!
Da wir schon mal im Garten sind, mag ich euch gerne zeigen, wie der Rest aussieht. Dazu gehen wir mal zurück zur Terrasse und laufen die Runde, die ich immer gehe.
Unser kleiner Teich!


Blick vom Teich aus in den Garten. Die Palme darf wieder draußen stehen.


Asia-Deko darf nicht fehlen, sollte der Garten doch ursprünglich ein japanischer Garten werden. Ich liebe japanische Gärten noch immer, doch ist das wohl nicht wirklich bei uns umsetzbar, aber eine kleine Asia-Ecke darf er haben.


Wildtulpen und Muscari blühen um die Wette.


Vergissmeinnicht, eine meiner Lieblingspflanzen :)


Der Blauteppich zeigt zaghaft erste Blüten. Ich warte nur darauf, dass er wieder in voller Pracht steht!




Von dem Tulpen- und Narzissenbeet geht es dann direkt in meine zweite Lieblingsecke: Mein Pflanztisch aus Paletten.


Und hier nochmal der Blick auf den Garten, wenn man wieder Richtung Terrasse geht!

 

Während ich um mich rum fotografiere, hat es sich Michel im Wintergarten gemütlich gemacht. Musste ich doch auch knipsen! :D


Ein neues Schätzchen ist übrigens auch ins Haus gezogen. Frisch gestrichen und restauriert (war echt nötig) durfte es nun bei uns einziehen und findet nun seinen Platz direkt vor unserer neuen Schiebetüre.


So kommt die Tür auch viel besser zur Geltung!



Ihr Lieben, vielen Dank für´s Lesen und genießt das tolle Wetter!


Liebe Grüße, Kerstin

Freitag, 10. April 2015

Katergeburtstag und neue Tür gebaut

Hallo ihr Lieben!

Nun meld ich mich nun doch noch vor dem Wochenende! Es ist aber auch so herrlich draußen, ich komme kaum noch ins Haus.

Heute ist ein ganz besonderer Tag! Unsere Raubtiere Michel und Anton sind heute 1 Jahr alt geworden! Das musste natürlich gefeiert werden!
Es gab neben leckeren Extrafresschen auch ein paar Geschenke!

 ♥♥♥
 ♥♥♥

Ja, schön war´s! Die beiden haben heute die meiste Zeit im sonnigen Wintergarten verbracht! Sie lieben die Sonne eben genauso wie wir! :)

Da mein Mann diese Woche Urlaub hatte, ging es für ihn ans nächste große Projekt! Unser Durchbruch zur Küche hat nun eine Schiebetür bekommen und ich kann mich nicht sattsehen! Ein Träumchen!!! ♥




Ist die nicht schön? Mir gefällt es auf jedenfall super, nur die Kommode muss noch einen anderen Platz finden. Aber das hat noch etwas Zeit!

Ihr Lieben, vielen Dank für´s Lesen und ein wunderschönes Wochenende für euch!

Liebe Grüße, Kerstin ♥

Samstag, 4. April 2015

~Frohe Ostern~

Hallo ihr Lieben!

Man mag es kaum glauben, Ostern war doch noch sooo weit weg! Und nun musste ich mich ranhalten die letzten Besorgungen zu machen! Mei, dass man das auch immer nur auf den letzten Drücker schafft!

Traditionell zu Karfreitag fahren wir immer in den Märchenwald im Nachbarort. Diesmal war auch eine Freundin von meiner großen Tochter mit.
Schööön war´s, nur nächste Mal darf es etwas wärmer sein!

Zuhause habe ich mich dann an den westfälischen Karfreitsagsstruwen gewagt und ich muss sagen, er ist mir ganz gut gelungen! Selbst die Hefe hat mitgespielt!



Wer ihn auch mal ausprobieren möchte (muss nicht nur zu Karfreitag sein ;)), hier ist das Rezept:

Zutaten:
500gr Mehl
2 EL Zucker
1/2 TL Salz
400ml Milch
1 Ei
1 Hefewürfel (42gr)
125gr Rosinen
Fett zum Ausbacken in der Pfanne

Zubereitung:
Zutaten mischen und eine Stunde gehen lassen, so dass der Teig schön aufgeht.
Eine halbe Kelle entnehmen und in das heiße Fett geben. Von beiden Seiten anbacken, so dass sie schön braun werden.
Mit Puderzucker und am besten noch warm servieren.

Guten Appetit!





Und damit wünsche ich meinen lieben Leser/innen schöne Ostertage und hoffentlich ganz viel Sonnenschein!


Liebe Grüße, Kerstin

Samstag, 14. März 2015

Nächste kleine Baustelle behoben

Oh Mann, wenn ich daran denke, was wir noch so alles vor uns haben, wird mir ganz anders.
So viele kleine und große Veränderungen bzw. Erneuerungen stehen an! Zwischenzeitlich weiß ich gar nicht, was wir als erstes machen sollen.
Da müssen Türen gestrichen, Stühle neu gepolstert, eine Schiebetür gebaut, eine Kräuterspirale angelegt, der Keller und der Dachboden entrümpelt werden und und und....Es hört nicht auf. Es ist zwar nichts Lebensnotwendiges dabei, aber man möchte ja auch mal fertig werden. Ich befürchte, das werden wir nie.

Vor genau 3 Jahren sind wir mit dem Umbau des Hauses gestartet und haben viel geschafft.
Hier auf dem Bild sieht man den Durchbruch, den wir damals von der Küche ins Esszimmer gehauen haben. So müssen wir nicht immer durch den Flur.


Diese Baustelle war schnell fertig, bis auf die Fliesen unten am Boden. Versteckt haben wir den "Schandfleck" immer unter einer Fußmatte.
Das ist nun vorbei!


Mein Mann ist doch ein Genie!
Wir wollten einen Kontrast bilden zu den anderen Fliesen, es sollte aber nicht zu bunt werden, da meine Küche viele rot/weiße Aspekte hat und das Esszimmer in schwarz/grün/braun gestaltet ist. So kam uns das Schachbrettmosaik gerade recht!
Wieder was abgehakt! Wunderbar!

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Kerstin

Montag, 9. März 2015

Garten

Endlich geht die Gartenzeit wieder los! Wie lange habe ich darauf gewartet! Das Wochenende haben wir überwiegend im Freien verbracht und es genossen!



Was man plötzlich für neue Sachen entdeckt, wenn man die Blätter erstmal von den Beeten entfernt hat. Viele Frühblüher, die entweder schon in voller Blüte stehen oder erst ihre Nase gen Himmel strecken!


 Die Narzissen sind auch bald soweit!

Die Hyazinthen zeigen sich auch schon. Dies hier ist eine blaue Sorte!

Ich weiß noch, wie ich diese Korkenzieherweide als Stock in die Erde steckte! Nun ist sie schon so groß, man kann beim Wachsen fast zusehen! Irgendwann soll darunter mal eine Bank für uns stehen, momentan dient sie eher den Zwergen oder Elfen! :D

 Der Wintergarten ist schon etwas länger fertig!

Etwas Ostern ist auch schon eingezogen!

Und, wie habt ihr euer Wochenende verbracht? War es bei euch auch so schön sonnig?


Liebe Grüße, Kerstin