Montag, 9. September 2013

Neon-Mütze die 2.

Hallo ihr Lieben!

Momentan bin ich im Mützenfieber. Von einem Fieber zum nächsten sozusagen ;D
Ich arbeite aber zu gerne mit den Neonfarben, obwohl das sonst gar nicht zu mir passt, aber für die Kids genau das richtige!



Die Anleitung ist von Drops: *klick*. Hier habe ich mit doppeltem Faden gehäkelt, um auf die gewünschte Dicke und Maschenprobe zu kommen.
Für den doppelten Faden nehme ich immer das äußere und das innere Ende eines Knäuels.
Den Rand habe ich, anders wie in der Anleitung angegeben, komplett mit Krebsmaschen umhäkelt.
Die Wolle besteht aus 100% Polyester, wo ich ja sonst absolut KEIN Fan von bin, aber sie lässt sich wirklich gut verarbeiten, ist gut verzwirnt und rutscht gut von der Häkelnadel. Auch kein Quietschen und Schwitzen beim Häkeln ;) Ich denke für den Herbst gut geeignet, aber das werden wir sehen, wenn meine Tochter sie öfter tragen wird.

Habt einen schönen Wochenbeginn! ♥

Liebste Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Hi,

    hmmm Neonfarben ..... ja was man für die lieben Kiddys nicht alles macht . Ich überlege auch für meine Nichte mal ne Mütze oder einen Schal zu machen . Die steht momentan auch voll auf diesen Trend . und besitzt schon viele Klamotten wo diese grellen Farben drin sind . Ich mag das irgendwie nicht so .

    Obwohl ein Shirt mag ich doch . Ob ich wohl diese Farbe auch als Wolle bekomme ist allerdings Fraglich .

    Hab einen schönen Wochenstart und
    ganz liebe Grüsse

    Chris

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥