Freitag, 26. Oktober 2012

DIY: Wachsblumen

 DIY: Wachsblumen

The Fairy

Rhododendronblüte

Rose mit Knospen
 

Dahlie und Schokoblumen




Für die Wachsblumen Kerzenwachsreste in einem alten Topf schmelzen, aber nicht zu heiß werden lassen. Gesammelte Blumen mit dem Stiel kurz ins Wachs tauchen und dann trocknen lassen (geht super schnell)! Fertig!



Ich hatte noch Wachs und aus einem Bastelset Kerzendochte übrig, so wurden noch schnell ein paar Kerzen hergestellt.


Vielen Dank an Svenja für diese Inspiration! Das werd ich sicher öfter machen!

Herzlich Willkommen meiner neuen Leserin! Schön, dass es dir bei mir gefällt! :)))

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!

Kerstin ♥

Kommentare:

  1. Hallo, die Blumen sehen super schön aus. Werde ich bestimmt auch ausprobieren. Danke für den Tip
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    das sieht ganz toll aus!
    `Gefällt mir richtig gut.
    gglG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll, wunderschöne Dekoidee,
    auf sowas muss man erstmal kommen,
    gut das es die Inspirationen
    aus der Bloggerwelt gibt :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. wie lange halten die Blumen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mone! Ich habe sie immer noch und sie schauen genauso aus wie vor einem Jahr!

      LG

      Löschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥