Montag, 19. Dezember 2011

Frühlingsrollen selbst gemacht

Hallo ihr Lieben!

Wie der Titel schon sagt, wir haben mal wieder Frühlingsrollen bis zum Abwinken gerollt. Auch wenn sie Frühlingsrollen heißen, im Winter schmecken sie genauso gut! *gg*
Insgesamt sind es 120 Stück geworden, dann ging uns die Füllung aus!
Wir haben eine Platte verschenkt, ein paar direkt frittiert und der Rest kommt in die Truhe! Sooooo lecker!

Dann möchte ich noch meine neue Leserin Anke O. herzlich Willkommen heißen! Ich freu mich, dass du ab jetzt meinen blog regelmäßig verfolgst! :O) (Ich habe deinen blog nicht gefunden??)

Euch allen einen schönen Abend!

LG, Stiny

1 Kommentar:

  1. mmmm, sehen die lecker aus...

    liebe Stiny,
    vielen lieben Dank für Deine Glückwünsche, ich freue mich sehr!!

    mit einem kleinen Gedicht von Rainer Maria Rilke
    wünsche ich Dir und Deinen Lieben
    frohe und besinnliche Weihnachten
    und für das Neue Jahr 2012 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit
    mit lieben Grüßen
    Traudi

    *Es gibt so wunderweiße Nächte,
    drin alle Dinge Silber sind.
    Da schimmert mancher Stern so lind,
    als ob er fromme Hirten brächte
    zu einem neuen Jesukind.

    Weit wie mit dichtem Demantstaube
    bestreut, erscheinen Flur und Flut,
    und in die Herzen, traumgemut,
    steigt ein kapellenloser Glaube,
    der leise seine Wunder tut.*

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥