Dienstag, 27. Oktober 2015

Der goldene Oktober...

...zeigt sich ja nun doch noch.
Den ganzen Tag Sonne, so schön! Da tankt man nochmal so richtig auf.
Der einzige Nachteil ist, dass man den Ofen nicht anmachen muss, weil es auch so warm genug ist ;) Dabei liebe ich es, mich nach Feierabend einfach vor den Ofen zu setzen und den Tag ausklingen zu lassen.
Wenn so die Sonne scheint, kommen mir auch die meisten Ideen und so habe ich mal wieder etwas umdekoriert und uns auch so langsam auf Halloween eingestimmt. Bei zwei Mädels im Alter von 4 und fast 8 Jahren muss man das einfach mitnehmen.
Kürbisse wurden ausgenommen und geschnitzt und auch ein paar Gruselecken gibt es bei uns.


Die Bilder sind zum Kreischen, die mussten einfach mit! Zum Glück keine Verwandtschaft! ;)



Im Flurbereich sieht es jetzt so aus:




So, das war´s auch erstmal mit Gruseln.

Die folgende Dekoidee fand ich wunderschön, habe meine alte Emailleschüssel geschnappt, mit Wasser, kleinen Äpfeln, Kastanien, Blüten und Teelichtern befüllt und auf unserem Tisch arrangiert. Es gibt ein wunderbares gemütliches Licht von sich.



 Am Wochenende haben wir Blätter gesammelt, sie laminiert und als Girlande aufgehängt.




 Vereinzelte Blätter hängen jetzt an meinem Bäumchen.




Im Eingangsbereich musste natürlich auch ein Kürbis hin. Hoffentlich hält er sich bis Halloween!


Momentan bin ich fleißig am Tannenzapfen häkeln. Vielen Dank für diese Anleitung, liebe Katja, auch wenn du es nicht mehr lesen kannst. :*(


....

Wie sieht es bei euch aus? Feiert ihr auch Halloween?

Liebe Grüße, Kerstin