Mittwoch, 2. November 2016

Halloweenparty, die 1.

Beinahe vergessen zu zeigen.

Halloween ist zwar schon vorbei, aber vorher kam ich einfach nicht dazu. 18 Geister haben sich bei uns eingefunden, darunter sowohl kleine als auch große. Schön war´s :)
Hier ein paar Bilder davon, bevor unser Haus gestürmt wurde.








Rezept für den Tacosalat:

500gr Hackfleisch
1 Fl. Texicana Salsa
3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
1 Salatgurke
4 Tomaten
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
2 Becher Creme fraiche Kräuter
100 gr geriebener Gouda
1 Tüte Tacos

Zubereitung:
Das Hackfleisch krümelig braten und eine halbe Flasche Texicana Salsa beimengen. Erkalten lassen.
Zwischenzeitlich Paprika, Gurke und Tomaten würfeln und der Reihenfolge nach in eine Schüssel schichten.
Den Mais und die Bohnen drübergeben.
Creme fraiche Kräuter mit der restlichen Texicana Salsa verrühren und über die Bohnen geben.
Das erkaltete Hackfleisch darüber verteilen und mit Gouda bestreuen.
Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit es ordentlich durchziehen kann.
Am nächsten Tag dann die Tacos drübergeben.

Quelle: Chefkoch. de



Götterspeise
 Geplündert sah die Götterspeise noch gruseliger aus, da hab ich leider kein Foto von ;D





Nun ist der ganze Spuk auch schon wieder vorbei und ich bin froh, dass kein Geist kleben geblieben ist! Und außer der Deko draußen, ist schon alles in Kartons gewandert. Die Kürbisse dürfen noch ein bisschen bleiben, bis auch sie den "Geist" aufgeben! :D

Liebe Grüße, Kerstin

1 Kommentar:

  1. Wow. so könnte selbst ich Gefallen an Halloween finden :-).
    Nächste Woche Montag starte ich eine neue Linkparty für alles Kreative außer dem Nähen: www.nosewmonday.blogspot.de und ich würde mich freuen, wenn Du mal vorbei schaust oder sogar einen Beitrag verlinkst.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥