Samstag, 25. Oktober 2014

Übung macht den "Meister" & Halloween

Naja, Meister wäre hier zuviel gesagt, aber ich wage mich schon an weitere Nähprojekte dran und ich habe wirklich viel Spaß dabei!



7 dieser Lesekissen habe ich nun schon genäht, so langsam musste was anderes her...

Schnittmuster von hier: *klick*

...wie gut, dass meine Mutter einen neuen Klammerbeutel brauchte, so habe ich mich direkt dran gemacht und es war einfacher als gedacht. Etwas stolz bin ich ja schon ;D

Diese und noch ein paar andere Dinge nutze ich zum Üben mit dem Umgang meiner Nähmaschine, die, nach jahrelangem Nichtstun, nun unter Volldampf arbeitet.
Üben deshalb, weil ich ein viel größeres Projekt vorhabe, nämlich dieses hier: *klick* Da wir hier alle (okay, mein Mann nicht sooo) im Ohnezahnfieber sind und die Filme sowie die Serie fast schon auswendig kennen, möchte ich meinen beiden Töchtern diese Überraschung zu Weihnachten schenken. Ich hoffe sehr, dass ich es bis dahin schaffe. Den Kopf habe ich soweit fertig und die Teile sind auch alle schon zugeschnitten, aber momentan fehlt es mir an Zeit und vor allem auch an Erfahrung, obwohl die Anleitung super geschrieben ist! Da ich aber Unterstützung durch eine ganz liebe Freundin habe, die ich Tag und Nacht anrufen darf :D, bin ich ganz zuversichtlich! ^^

Nun muss bald die Herbstdeko weichen, weil ich ohne es zu wollen im Halloweenfieber bin (ein Fieber nach dem anderen, haha ;)). Ich weiß nicht, wie es dazu kam, weil ich den eigentlichen Sinn von Halloween nie verstanden habe, aber mir hat schon immer die Deko rund um den Tag gefallen und es gibt so viele tolle Sachen, die man auch recht schnell nachmachen kann.
So habe ich z.B. mit den Kindern Fledermäuse und Gespenster-Windlichter gebastelt.




Da wir noch ein Moskitonetz auf dem Dachboden hatten musste natürlich auch ein Gespenst her, das hängt jetzt im Flur :D
Mal schauen, was uns noch so einfällt. Soll ja auch richtig eklig aussehende leckere Sachen zum Essen geben^^.

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. ah wie witzig, ich habe so ehnlichen klammerbeutel, hat meine tante mir geneht,
    deine kerzengläser sind klasse
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Uaaaahhhh,wie gruselig.:-)
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Palavras gentis podem ser curtas e fáceis de falar, mas seus ecos são
    verdadeiramente infinitos.
    (Madre Tereza de Calcutá)
    Um abençoado inicio de mês!!!!
    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥