Freitag, 7. Februar 2014

Textilgarn...

Ich hatte ja noch zwei große Knäuel Textilgarn zuhause, die verhäkelt werden wollten.
Herausgekommen ist ein großer Korb für einen kleinen Teil meiner Wollvorräte ;D
Ganz einfach mit Nadelstärke 11,5mm mit festen Maschen in Runden gehäkelt. Oben weiter habe ich noch zwei Griffe zum besseren Transport eingehäkelt.


Nun ja, ich habe festgestellt, dass ich lieber mit kleinerer Nadelstärke häkel und so wird das wahrscheinlich ein einmaliges Erlebnis bleiben.


Stürmt es bei euch auch so schlimm? Hier ist gerade Weltuntergang und somit verkrümel ich mich wieder auf das Sofa und widme mich meinen Nadeln ;)

Habt einen schönen Start ins Wochenende!

Lieben Gruß, Kerstin

Kommentare:

  1. Weltuntergang zwar nicht, aber Regen. Richtiges Sofawetter.
    Ich war auch schon am überlegen etwas aus Textilgarn zu häkeln - ich bräuchte noch dringend einen Badläufer. Aber da geht es mir genauso wie dir. Ich finde es äußerst mühselig mit dicken Nadeln zu arbeiten.
    Einen schönen entspannten Tag wünscht Dir Inken

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    schön ist Dein Korb geworden! Auch wenn es anstrengend ist, mit dicken Nadeln zu arbeiten, kommt es doch auf das Garn an. Ich häkle und stricke ja Filzpuschen mit Nr. 9 und das lässt sich aushalten. Obwohl ich auch sehr gerne 4er benutze.
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich doch nur ein ganz kleines Stückchen von Deinem Talent hätte .... :-)! Sehr schön der Korb!

    Passt bei dem Sturm gut auf Euch auf, liebe Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    dein Körbchen ist toll und soooo praktisch für unsere Woooolllleeeee... ;D
    Aber auch ich muss dir sagen, ich muss auch nicht wirklich allzu oft mit diesem Textilgarn häkeln...Mal, ist ok, aber dann iss auch wieder gut damit. ;o)
    Sei lieb gegrüßt und habt ein schönes WE. Bei uns soll es morgen so dolle windig werden...
    *Manja*

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥