Dienstag, 1. Juli 2014

Kreativ am Wochenende

Hallo ihr Lieben!

Neben den ganzen Gartenarbeiten, die am Wochenende anlagen, haben wir uns auch im Haus wieder kreativ ausgetobt.
(M)ein neuer Wohnzimmertisch musste her und endlich habe ich unsere große Etagere auch mal dekoriert. Mir fiel es echt schwer, da was Passendes zu finden, aber jetzt finde ich es durchaus gelungen und es darf eine Weile so bleiben.
Jetzt wo die Hortensien so schön blühen (Habt ihr auch so riesige Blüten??), müssen sie natürlich auch ins Haus!

Jaaaa, juhuuuu, ich freu mich so! Da ist unser neuer Tisch! :D Ich liebe den total! Lange schwirrte mir die Idee schon im Kopf herum und nun endlich ist es soweit!


Auf eine Glasplatte habe ich extra verzichtet, weil ich es so viel schöner finde und ich das Loch, dass sich in der Mitte bildet, blumig ausfüllen wollte!
Selten legen wir was auf dem Wohnzimmertisch ab, deswegen ist er mehr Deko als sonst was. Aber die Rillen zwischen den Leisten sind recht schmal, so dass man trotzdem gut ein Glas drauf abstellen könnte.


Sehr praktisch sind natürlich die Fächer, zur Aufbewahrung von Kissen, Büchern, Spielzeug, etc.


Seit gestern nun mit einer pinken Hortensie geschmückt.


Die große Etagere ist nun auch von der Küche ins Wohnzimmer gezogen und hat vorerst ihren Platz gefunden.


Ja, so gefällt sie mir ganz gut! Vor allem ist die Tischdecke ein hervorragendes Versteck für die Katzen ;D Und sie nutzen es kräftig, schließlich gehört das ja zum Kratzbaum dazu, der direkt links daneben steht. ^^


Da wir so viele Hortensien im Garten haben, mussten noch mehr Blüten mit ins Haus.


 Nelken sind auch eingezogen.


Durch die Umstellung des Spielzimmers in meinen Hobbyraum mitsamt Katzenzimmer war im Wohnzimmer wieder Platz. Die Ecke habe ich dann im asiatischen Stil eingerichtet. Rahmen, Buddhabild und die 2 Bilder im Rahmen auf dem unteren Foto habe ich noch im Keller gefunden. :D
Der große schwarze Rahmen beherbergte noch ein hölzernes Bild mit einer Kriegsszene. Da ich ja sowas gar nicht mag, der Rahmen aber so schön mit seinen asiatischen Aufhängungen und Zeichnungen ist, gefiel mir diese Lösung ganz gut.



Es hat sich also einiges geändert hier und das soll auch noch nicht alles gewesen sein! Aber für ein Wochenende reichts ;)



Unsere Kater müssen einfach auch noch in diesen Beitrag rein, schließlich sorgten sie selbst schon für viel (positive) Veränderung hier bei uns! :)

Habt einen schönen Abend, gleich muss ich nochmal arbeiten und dann gehts auf den ersten Elternabend der Erstklässler. Unser erstes Kind wird eingeschult. Ganz schön aufregend!

Lieben Gruß, Kerstin