Dienstag, 23. April 2013

Garten- und Märchenwaldimpressionen


Ein paar Bilder hab ich noch für euch aus unserem Garten. Eigentlich könnte ich jeden Tag mit der Kamera durch den Garten auf Entdeckungsreise gehen, denn immer wieder gibt es Neues zu sehen.






Wer kennt den Namen dieses Blümchens? Wahrscheinlich handelt es sich um eine Krokusart (?)
 
Die japanische Zierquitte ist über und über mit Blüten, die sich bald öffnen werden


 
Und hier noch Makroaufnahmen von den Bellis:

 
 

Am Sonntag waren wir ja im Märchenwald, da habe ich natürlich auch ein paar Fotos gemacht. Das Wetter war herrlich und wir haben es sehr genossen!

Die kleine Prinzessin in der Mitte gehört mir ^^

Picknickplatz

Soooo schönes Wetter!

Na? Welches Märchen ist da zu sehen?


Das Foto spricht für sich... *gg*


Froschkönig

Wege werden völlig überbewertet, lieber gleich durch den Wald...


Zum Schluss noch auf den Spielplatz...


Leider war es heute nicht ganz so schön wie auf den Fotos, die Sonne ließ sich nur ganz kurz blicken. So konnte ich aber die Chance nutzen die Fenster im Wintergarten zu putzen^^.

Habt einen erholsamen Abend! Ich werde mich jetzt dem zweiten Auftragssockenpaar widmen.

Liebe Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Danke, für die tollen Bilder,
    liebe Kerstin. ;o))
    LG zu euch,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schöne Aufnahmen Kerstin!
    Und was ist das für ein schöner Märchwald?
    Der kleine Zwerg im gepunkteten Mantel gehört aber nicht zum Inventar gell?! :-))))

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina!
      Danke schön :) Der Märchenwald ist in Ibbenbüren und da kann man schöne Stunden verbringen. Anbei ist die Sommerrodelbahn, die natürlich auch fleißig genutzt wird.
      Nein, der Zwerg im Mantel gehört zu meinem Inventar *gg*

      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  3. Hi,

    Du hast ja schon einige Kübel schön bepfanzt. Soweit bin ich noch garnicht. Das kleine Blümchen , was Du zeigst , gehört so glaube ich zu den Wildtulpen .Unser Nachbar hat auch so 2-3 Stück davon im Garten . Er erzählte mal so was.
    Der Märchenwald hat sich auch kaum verändert. Ist schon witzig
    wenn ich daran denke das ich schon vor 35 Jahren öfters mal da war .Ist doch toll wenn sich so einige Dinge im Leben nur gering verändern .

    Ganz liebe Grüsse
    Chris


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris! :)
      Danke für den Tipp mit den Wildtulpen, da werde ich mich mal in die Richtung schlau machen.
      Ja, der Märchenwald, als Kind waren wir jedes Jahr an Karfreitag da! Und es hat sich wirklich kaum was verändert, außer der Preis ;D

      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  4. also mit kübelpflanzen ist bei uns noch nichts..morgens noch viel zu kalt... deine gartenbilder sprechen für sich, total schön... und deine kecke biene mit dem rosa schildkapperl und dem niedlichen mäntelchen scheint sich sichtlich im märchenwald sehr wohl gefühlt zu haben :-)
    wünsch dir einen feinen tag mit herzlichen grüßen AnnA

    AntwortenLöschen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)