Freitag, 17. Februar 2012

Von angelaufenem Silber und Taschentücheraufbewahrungen

Hallo ihr Lieben!

Was liebe ich die Silber-Reinigungstücher, so einfach und so fix ist das Silber wieder blitzeblank! Wie putzt ihr euer Silber, habt ihr einen Geheimtipp?
Hier mal ein Vorher-Nachher-Vergleich:
Dann habe ich wieder neue Tatütä´s gehäkelt. Ich finde sie so praktisch, vor allem wenn man nur eine Hand frei hat und nicht noch umständlich eine Packung öffnen muss (kommt bei 2 Kindern, die noch gerne auf Mama´s Arm wollen, schon mal öfter vor ;O) )

Die Anleitung dazu gibt es bei Katja: KLICK 

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

Mit lieben Grüßen, Stiny


Kommentare:

  1. Hi Stiny,
    toller Vorher / Nachher - Effekt.;O)
    Ja, die Tücher sind unersetzlich.
    Du, die Tatü-Täschchenform,
    von Katja finde ich auch sehr praktisch und sie sind auch sehr hübsch.
    Ich lass dir liebe Grüße, zum WE hier,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stiny,
    also ich putze mein Silber mit Zahnpasta (ohne Streifen!), das geht egentlich ganz gut, ist aber nicht wirklich mühelos. Demnächst will ich mal den Tip mit Alufolie, heissem Wasser und Salz (oder war es Essig..?) ausprobieren.

    Deine TaTü Täschchen sind übrigens ganz entzückend!

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ein Silberputzzeug aus England, das ist auch super!
    Manchmal tust auch Alufolie und Salz.
    Schönes WE,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stiny,
    Zahnpasta soll helfen.
    Was aber auch sehr gut hilft ist Asche,wenn mann/frau raucht hat man immer welche zuhause*gg

    glg Minchen

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥