Mittwoch, 26. Oktober 2011

Topflappen zum Abgießen

Die Idee kam mir schon vor 2 Jahren, als ich ein Küchenhandtuch zur Hilfe nehmen musste, um kochendes Wasser aus einem Topf abzugießen. Ich dachte, jetzt wär ein Loch nicht schlecht, um den Deckel richtig fixieren zu können. Damals hab ich dann diese Topflappen auf die Schnelle gehäkelt:

Nun musste was Ausgereiftes her,  mit Schlaufen und etwas "modischer" ;O)



Falls an der Anleitung Interesse besteht, werde ich sie demnächst gerne für euch veröffentlichen! 

Liebe Grüße, Stiny

Kommentare:

  1. Liebe Stiny,
    das ist ja eine geniale Idee!!! Wenn ich so einen großen Topflappen benötige, dann nehm ich auch immer ein Trockentuch!!!
    Wäre echt total lieb von dir, wenn du demnächst mal die Anleitung posten würdest.
    Ich würde "es" bestimmt nachhäkeln, hihihi zumindest versuchen....
    GGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Stiny,
    ich schließe mich da Bina gerne an: die Idee ist einfach genial und superpraktisch! Cool!
    Bin ich schon gespannt auf deine Anleitung, und würde mich sehr darüber freuen ;)

    Liebe Grüßchen, Anni

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine coole (im wahrsten Sinne des Wortes ;O)) Idee!! Darauf solltest Du ein Patent anmelden!!!
    Sowas brauch ich auch!!!! Anleitung brauch ich glaube ich nicht, Du hast dann doch einfach ein Stück ausgelassen beim häkeln, oder?
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥