Mittwoch, 27. Juli 2011

Maschenmarkierer selbst gemacht

Ich stell euch hier meine Anleitung für Maschenmarkierer zur Verfügung:




Material:

Spitzzange,

Halskettenanhänger (kleiner Karabinerhaken, Ohrringhalter, etc)

Angelschnur

Quetschperlen

diverse Perlen zum Auffädeln (Loch muss groß genug sein, da Angelschnur doppelt genommen
wird)


Schere

Feuerzeug




Herstellung:

Ca. 20 cm Angelschnur durch die Öse des Karabinerhakens fädeln, beide Enden zusammennehmen und durch eine Quetschperle führen. Diese ein paar Millimeter unter der Öse mit der Spitzzange befestigen.

Dann Perlen auffädeln. Länge und Reihenfolge je nach Geschmack.

An die unterste Perle nochmal eine Quetschperle dransetzen und mit der Spitzzange befestigen. So rutschen die Perlen nicht von der Schnur.

Einen doppelten Knoten in die Angelschnur unterhalb der Quetschperle machen und den Rest der Schnur abschneiden. Nun mit dem Feuerzeug die Enden veröden und nochmal andrücken. Fertig :)




Viel Spaß beim Nachmachen!

1 Kommentar:

  1. Hallo Stiny,

    habe gerade nach einer Anleitung für einen Maschenmarkierer gegoogelt und bin auf Deiner Seite gelandet.

    Vielen Dank für die Anleitung :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)