Donnerstag, 21. Juli 2011

~Die Maschen der Frauen~ und ~Umgarnt~ von Kate Jacobs

Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Strickromane!

Der ersten Strickroman, den ich mir gekauft habe, war:



Georgia ist Inhaberin des Woll-Ladens an der Upper-West-Side. Sie ist alleinerziehende Mama und
Gründerin des Friday Night Knitting Clubs. Der Club besteht aus 5 weiteren Frauen, die sich im Laden jeden Freitagabend treffen und gemeinsam stricken. Es sind sehr unterschiedliche Frauen, die
dem Leser im Laufe des Buches näher gebracht werden. Es ist sehr lebensnah geschrieben und lädt zu gemütlichen Lesestunden ein! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und obwohl es fast 500
Seiten hat, hatte ich es schnell durch! Schade eigentlich


Aber guuuuut ist, dass sich Julia Roberts die Filmrechte gesichert hat, allerdings wirds wohl
noch was dauern, bis er in Deutschland zu sehen ist. 2013 soll erst die Drehbuchphase sein und das bei meiner nicht vorhandenen Geduld



Aber gut, dass die Geschichte in einem zweiten Buch weitergeht:




Hier möchte ich nichts zu schreiben, weil ich sonst automatisch das Ende des ersten Buches
verraten würde! Aber es lohnt sich!



Was sind eure Meinungen zu den Büchern?

Kommentare:

  1. Liebe Stiny, jetzt war ich doch voreilig mit meinem vorherigen Kommentar. NATÜRLICH hast du dieses Buch gelesen :-) Und ich wusste gar nicht, dass es eine Fortsetzung gibt, wie großartig! Das werde ich mir doch gleich noch besorgen!!! Toll! Dann werde ich mal weiter stöbern, welche Strickromane es noch so gibt, du scheinst sie ja alle zu verschlingen :-)
    LG, ChristianeLuise

    AntwortenLöschen
  2. *g* Ja, ich bin ein richtiger Fan von Strickromanen. Komischerweise wissen viele nicht, dass es ein zweites Buch über den Friday Night Knitting Club gibt. Vielleicht liegt es am Ende des Buches, weil man da kaum vermuten kann, dass es weitergeht

    Ich wünsche dir viel Spaß mit "Umgarnt!"

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥