Freitag, 25. Juli 2014

Kartoffelernte und neuer Pflanztisch

Hallo ihr Lieben!

Heute ist mal ein Wetterchen zum drinnen bleiben. Eine kleine Abwechslung zu den sonnigen Tagen davor. Endlich hatten wir ein bisschen Sommer!
Wer noch kleine Kinder wie ich hat, dem kann ich nur den Ketteler Hof in Haltern am See empfehlen! Man kann sich den ganzen Tag dort aufhalten, sein Picknick im Bollerwagen spazieren fahren und den Kids beim Spielen zuschauen oder einfach mitspielen. Besonders war am sonnigen Mittwoch die Wasserlandschaft angesagt, einfach eine wunderbare Abkühlung! Wenn es also sehr warm ist, nicht den Badeanzug vergessen!

Zuhause konnten wir nun unsere Kartoffeln ernten. Meine Große war mit vollem Eifer dabei und hat drei große Körbe aus sechs Pflanzen geerntet!



Derweil fangen die Lampionblumen an sich rötlich zu verfärben! Ich hatte die Pflanze ganz vergessen und als ich schaute, was da wohl im Kübel wächst, war ich ganz erstaunt, dass schon so viele grüne Lampions dran hingen!




Erstaunt war ich auch über diese Käfer, die sich anscheinend auf meiner Selleriepflanze sehr wohl fühlen!




Meine Weide hat ganz schön gelitten, sie war über und über mit Raupen der Weidenblattwespe. Halb abgefressen war sie, doch nun wachsen die Blätter nach. Es wäre zu schade drum!


Mein neuer Gartenzuwachs, die Rose "Nostalgie", herrlich duftend und mit ihren cremeweißen und roten Blüten schön anzusehen!




Die Umbaumaßnahmen im Garten gehen in die nächste Runde! Das alte schäbbige Ding von Hütte (hier ein Teil rechts im Bild zu sehen) musste unbedingt weg. Es war einfach ein Schandfleck im Garten, mit dem ich mich nie hätte anfreunden können!


Der freie Platz dient uns nun als Holzunterstand und gleich links daneben befindet sich mein neuer Pflanztisch aus Einwegpaletten. Es ist noch nicht ganz fertig, sozusagen im Rohbau, aber ich finde es jetzt schon toll!
Mein Mann hat ein paar Bretter aus den unteren Regalen rausgesägt, so dass auch höhere Gefäße dort Platz finden können. Die Arbeitsfläche besteht aus einem 3mm dicken und schweren Blech. Das obere Regal werde ich doch nun quer legen und zwischen den Balken Regalbretter einlegen.


Gleich sind wir zum Kaffee eingeladen und lassen den Tag in aller Ruhe ausklingen!
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, egal was ihr macht! Und dann komme ich auch endlich wieder dazu, in eure Blogs zu schauen, das ist in letzter Zeit leider zu kurz gekommen!



Liebe Grüße, Kerstin ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)