Donnerstag, 9. Juli 2015

Garteneindrücke Teil 2


Meine Passionsblume ist wirklich ein Traum! Seit 2 Jahren hab ich sie nun im Beet und sie rankt sich mehr und mehr am Zaun entlang. Ursprünglich hatte ich sie als Zimmerpflanze gekauft und da sie mir zu groß wurde, einfach in den Garten gepflanzt. Das sie sich nun so entwickelt und auch die Winter sehr gut übersteht, hat mich positiv überrascht. Jetzt hat sie circa 5 Meter Zaun umrankt und es kommen immer neue Abzweigungen dazu.



Der Ursprung der Passionsblume ist hinter der Funkie im nächsten Bild, umgeben von Phlox. Ich denke, der schützt die Wurzeln vor starken Minustemperaturen. Die ausrangierte Nähmaschine hat ihren Platz im Garten gefunden. Einfach zu schade, sie in ihrem Tisch zu verdecken, denn auf dem Nähtisch steht meine elektrische Nähmaschine.


Hier sieht man, wie groß die Sonnenblumen schon sind, dahinter die Kartoffeln, die nun auch ihre Blüte hinter sich gebracht haben. Bald ist dann wohl Erntezeit!


Mein Sommerflieder blüht nun auch wieder in einem kräftigen lila. Ich freue mich schon auf die Schmetterlinge, die sicher bald angeflogen kommen!




Die Rose "The fairy" macht ihrem Namen alle Ehre. Sie blüht wieder in zartem Rosa. Etwas zurückbinden musste ich sie, sonst versperrt sie den Weg. ;)



Im Kräutergarten blüht jetzt auch viel, deswegen eher ein Augenschmaus, als für den Gaumen. Zeit, um neue Kräutersträuße zu binden!






Nun haben auch die Hortensien ihre volle Blüte erreicht und sorgen mit ihrem kräftigen Rosa für wunderschöne Farbtupfer.








Leider verblüht meine Veilchenblau gerade. Der betörende Duft wird mir fehlen, denn erst nächstes Jahr, wird der Stamm wieder neue Knospen bilden!



So, ihr Lieben, danke für´s Lesen! Ihr seid sehr tapfer, alle meine Gartenbilder zu "ertragen".
Genießt noch die schöne sommerliche Zeit!

Liebe Grüße, Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)