Samstag, 14. März 2015

Nächste kleine Baustelle behoben

Oh Mann, wenn ich daran denke, was wir noch so alles vor uns haben, wird mir ganz anders.
So viele kleine und große Veränderungen bzw. Erneuerungen stehen an! Zwischenzeitlich weiß ich gar nicht, was wir als erstes machen sollen.
Da müssen Türen gestrichen, Stühle neu gepolstert, eine Schiebetür gebaut, eine Kräuterspirale angelegt, der Keller und der Dachboden entrümpelt werden und und und....Es hört nicht auf. Es ist zwar nichts Lebensnotwendiges dabei, aber man möchte ja auch mal fertig werden. Ich befürchte, das werden wir nie.

Vor genau 3 Jahren sind wir mit dem Umbau des Hauses gestartet und haben viel geschafft.
Hier auf dem Bild sieht man den Durchbruch, den wir damals von der Küche ins Esszimmer gehauen haben. So müssen wir nicht immer durch den Flur.


Diese Baustelle war schnell fertig, bis auf die Fliesen unten am Boden. Versteckt haben wir den "Schandfleck" immer unter einer Fußmatte.
Das ist nun vorbei!


Mein Mann ist doch ein Genie!
Wir wollten einen Kontrast bilden zu den anderen Fliesen, es sollte aber nicht zu bunt werden, da meine Küche viele rot/weiße Aspekte hat und das Esszimmer in schwarz/grün/braun gestaltet ist. So kam uns das Schachbrettmosaik gerade recht!
Wieder was abgehakt! Wunderbar!

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Stell Dir mal vor, irgendwann wärs fertig. Was dann ... ohne Pläne :-)?

    Dir ein schönes Wochenende (auch wenn uns die Sonne in unseren Breitengraden gerade verlässt),
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Great article, Thanks for your great information, the content is quiet interesting. I will be waiting for your next post.

    AntwortenLöschen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)