Samstag, 10. Januar 2015

Mein neues Telefontischchen

Naja, ist ja nicht so, dass ich schon mal ein Telefontischchen besessen habe und wirklich neu ist es auch nicht, aber es war ein Schnapper und da kann ich bekanntlich nicht "nein" sagen!
Leider sind es nur Aufnahmen mit meinem Smartphone gemacht und die Dunkelheit, die draußen herrscht, tut ihr übriges. ;/
Hier ist es also, das gute Stück! Ich habe mich direkt nach dem Kauf ans Schleifen und Streichen gemacht. Wie immer nutze ich für Dekosachen Kreidefarbe.


Den Knauf habe ich erstmal so gelassen, weil er gut passt. Aber ich werde ihn wohl auswechseln, wenn ich den richtigen gefunden habe! :)


Nachdem nun die Weihnachtsdeko gewichen ist, herrschte erstmal gähnende Leere. Himmel, es ist immer wieder beeindruckend, wie frei ich mich plötzlich fühle und nicht weiß, wohin mit dem ganzen Platz. Das hält dann aber nur bis zum nächsten Dekorationsanfall an, der mich meist 1-2 Tage später befällt.

Wir waren im Wald spazieren und da fiel mir dieser tolle Ast auf! Er lag so da, als wollte er von mir mitgenommen werden, nämlich mitten im Weg. ;D



Die Bilder auf dem Regal sind von meiner Mutter, bei ihr liegen sie in der Schublade! Viel zu schade und so durfte ich sie mitnehmen! Schön, gell? :D


Der Hirschkopf darf übrigens über das ganze Jahr an der Tür hängen! Ich finde der Platz steht ihm echt gut!



Ein bisschen Winter darf es im Haus aber noch sein, vor allem weil es draußen eher herbstelt!


Während dann der eine Kater sich selbst zur (Fenster-)deko macht.....

 ....macht es sich der andere vor dem Ofen bequem!


Und nun wünsche ich euch einen ganz tollen, gemütlichen Sonntag!

Liebe Grüße an euch, Kerstin

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    da hast du aber ein feines Tischchen "ergattert"... `Gefällt mir sehr gut. ;D
    Der große Ast ist herrlich für hübsche kleine Dekohängerchen... Ich habe gerade schon einen hübschen "Oster-Deko-Ast" vor mir...
    Hihiii, ja die Mietze sitzt dort, wie Dekoooo... :P
    Danke auch, für deine Zeilen bei mir.^^
    Das Puschelchen habe ich angenäht.
    Ich lass euch ganz liebe Grüße da, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,
    sehr schön schaut das Tischchen aus, in weiß gefällt es mir besonders gut.
    Gemütlich und schön schaut das Katzerl vorm Kamin aus, hier brauchen wir allerdings nicht heizen, derzeit 15 Grad!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    unser Haus ist "voll",dennoch bin ich immer auf der Jagd nach etwas Schönem.
    Es ist doch schön erfolgreich zu sein und es für sein Bedürfnisse umzuarbeiten.
    Bin begeistert......und man sieht wie gemütlich es bei Dir ist.
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewunder es immer wie ordentlich es bei Dir ist..und das mit zwei Kindern...magst Du nicht mal herkommen :-D Ich hab hier wieder Schnittmuster Stoffe Nadeln etc auf dem Boden rumliegen :-) hoffentlich kommt in den nächsten Tagen kein Besuch :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, Antje, bei uns wird auch gewohnt! Im Vorratsraum und im Nähzimmer braucht man bei mir auch nicht gucken *lach* Über Tag darf natürlich auch bei uns in den Wohnräumen gespielt werden, aber abends wird aufgeräumt, da bestehe ich drauf, sonst werd ich gar nicht mehr fertig ;D

      LG, Kerstin

      Löschen
  5. Liebe Kerstin,
    schön das ich dich gefunden habe, und ich komme gerne wieder denn bei dir gefällt es mir.
    Hab noch einen ruhigen Restsonntag.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Kerstin,

    so bloglos geht doch nicht ggg. Ich habe einen neuen Blog. Es gibt u.a. Rezepte aber nicht nur. Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust

    www.tinyandfree.blogspot.de

    Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende

    Anne die Wolkenfee

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥