Freitag, 11. Oktober 2013

Kücheneinblicke und das nächste Strickteil ist fertig

Hallo ihr Lieben!

Erstmal  möchte ich mich dafür entschuldigen, dass es etwas ruhig geworden ist und die Abstände etwas größer werden, wo ich neue Beiträge verfasse. Auch mit dem Kommentieren komme ich kaum hinterher. Es gibt dafür aber auch einen Grund: Seit dieser Woche arbeite ich zusätzlich zu meiner Selbstständigkeit in einer Praxis. Das sind direkt mal ca. 15 Stunden mehr die Woche, die ich irgendwie unterbringen und organisieren muss. Da sind ja auch noch meine Kinder, die ihre Mama brauchen und ich brauche sie. So fällt nun viel Freizeit für Arbeit, Haus und Garten ab. Der zeitliche Rest gehört meinen Kindern und wenn diese abends müde ins Bett fallen, widme ich mich meinen Handarbeiten und versuche vom Alltag ein wenig runterzukommen. Ich liebe meinen Job und ich würde mich immer wieder dazu entscheiden die Ausbildung zur Physiotherapeutin zu machen und ich bin dankbar dafür nun auch wieder etwas Praxisluft schnuppern zu dürfen. 8 Jahre nur Hausbesuche zu machen hat zwar auch seinen Reiz und ich mache es nach wie vor gerne, aber irgendwann ist man so eingefahren und jetzt gehe ich gerne die neue Herausforderung an. Soviel nur dazu, warum hier nicht sooo viel los ist zur Zeit. Es muss sich erstmal alles einspielen, der Anfang ist ja doch immer recht durcheinander.
So, nun aber zu meinen Kücheneinblicken. Ich habe ja den "Rotmitweißenpunkten-Tick", aber auch nur was die Küche betrifft. Dennoch kam ich vor einiger Zeit nicht an einem Duschvorhang in rot mit weißen Punkten vorbei und musste ihn mitnehmen. Seitdem lag er unausgepackt in einem Regal in der Küche und wartete auf die ultimative Idee, was ich damit machen könnte.  Ich dachte eher, dass ich ihn zerschnibbeln würde und irgendwie dekotechnisch zweckentfremde, aber es kam anders und auch mit viel weniger Zeitaufwand.








Tadaaaaa, und hier ist meine ultimative Idee: Ich habe einfach den alten Vorhang zwischen Küche und Vorratsraum entfernt und durch den Duschvorhang ersetzt :D Eigentlich ja recht einfach, warum bin ich bloß noch nicht eher drauf gekommen?  Der vorherige Vorhang war aus einem hellbraunen Organzastoff und hat mir nie so richtig gefallen, aber nun ist es perfekt!



Hihi, was man sich über solche Kleinigkeiten doch freuen kann!
Genauso ist es immer wieder eine Freude ein Projekt beenden zu können, diesmal ist ein Rock für meine 5-jährige fertig geworden. Ganz schlicht gestrickt mit Bündchen oben (2re/2li) und unten (4re/4li) und dazwischen einfach glatt rechts. Ich liebe den Farbverlauf der Wolle und ich finde er passt jetzt gut zur Jahreszeit, einfach eine Strumpfhose oder Leggins/Jeggins drunter, dazu passende Beinstulpen und Stiefel...perfekt!


So, nun gehe ich noch ein bisschen bei euch stöbern und versuche endlich mal meinen Rapunzelschal fertig zu bekommen!^^

Habt ein schönes Wochenende und auch wenn es schmuddelig ist, so ist es doch umso gemütlicher im Haus!

Liebste Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Boah das sind mal viele weiße Pünktchen :) Coole Idee mit dem Vorhang, aber etwas kürzer muss er noch :)

    Schön mal wieder was von dir zu lesen, ich wünsche dir viel Spaß mit der neune Herausforderung! :)

    Der Rock ist süß, bin gespannt wie er deiner Süßen steht.

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooch, ich hab gedacht, ich komme ums Kürzen drumherum ;D Irgendwie sieht der Vorhang auf dem Foto auch länger aus als er ist (?)
      Mal gucken, mache ich dann aber mit so nem Klebeteil ;)

      LG, Kerstin ^^

      Löschen
  2. In der Tat, manchmal steht man davor und sieht die Lösung nicht :-). Aber passt ja nun wie Faust auf´s Auge bzw. Punkt zu Punkt!
    Hey, Hausbesuche ... eingefahren ... hauptsache Du matscht mir die fiesen Muskelverhärtungen weg :-). Kann´s kaum erwarten (auf die Schmerzen könnte ich allerdings verzichten).

    Jetzt erst einmal ein schönes Wochenende Dir und Deiner Familie, ganz ohne Arbeit!
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    schöne viele Punkte :-) Ich hatte ganz lange eine weiß rote Küche. Ich mag diese Farben!
    Der Rock für deine Tochter gefällt mir auch sehr gut, auch dieser Farbverlauf. Schade, dass meine keine Röcke mag.
    Ja, einen Hausbesuch könntest du bei mir auch mal machen ;-) ,da lauern so ein paar Verspannungen im Rücken.... und dann könnte man noch etwas kreativ fachsimpeln :-D . Aber vermutlich wohnst du viel zu weit weg.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Claudia (hier lugt grad die Sonne raus)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stiny,
    was hast du denn für eine niedliche Küche! Da würde ich mich auch total wohl fühlen! Eine Küche mit roten Schränken hatte ich übrigens auch schon mal in meiner Sudentenzeit, die gehörte mir aber leider nicht selbst.

    Ach, weißt du, dass es ein wenig ruhiger ist auf vielen Blogs, ebenso wie bei dir, ist nicht so schlimm.
    Schließlich ist es Herbst und es gibt bei jedem so viel zu tun, dass man kaum hinterher kommt, da gehts uns allen gleich denke ich. Es kommen schon wieder andere Zeiten, wo mehr geschrieben wird.
    Handarbeitstechnisch hab ich auch einige Baustellen, die nach den Gartenabschlussarbeiten noch beendet werden wollen.
    Ups, und ich muss gestehen... ich hab schon wieder Sockenwolle gekauft. Ich konnte nicht widerstehen... *schäm*

    Ich wünsch dir nun ganz viel Erfolg und Freude mit deiner neuen Arbeit
    und noch einen wunderschönen Sonntag!

    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinte oben natürlich "Studentenzeit" ;-)

      Löschen
  5. Huhu Kerstin,

    zweiter Schreibversuch. :-D
    Also Deine Weiß-Rot Kücheneinrichtung....ich find die richtig putzelig und die Idee mit dem Duschvorhang....die ist einfach genial.
    Letztens habe ich an Dich denken müssen... Habe meiner Mama nämlich ein paar Stoffteile abluxen können. Alle in verschiedenen Farben und alle mit weißen Punkten. :-D ....einer davon ist auch rot mit weißen Punkten. :-)

    Das Röckchen ist ja richtig klasse...diese Farben, kein Wunder das Deine Kleine darauf steht. ....würd ich auch. :-)

    Zu Deiner neuen Stelle, bzw. Zusatzarbeitsstelle....meinen herzlichen Glückwunsch und ganz viel Glück dabei.

    Liebe Grüße
    Martina



    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin,

    deine Küche trifft meinen Geschmack. Die weißen Pünktchen auf dem Rot sind total zucker!
    Danke für deinen Kommentar bei mir! Hast du den Kaffee schon ausprobiert?
    Wäre auf ein Feedback gespannt.

    Liebe Grüße aus dem grünen Himmel,
    Annika

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee mit dem Vorhang!

    Leider haben wir keine extra Kammer in der Küche. :-(

    Besuch mich doch einmal. ;-)

    Herzliche Grüße!

    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Kerstin!♥
    Jaaa, ich melde mich auch mal wieedeeer... ;o)
    Jetzt, wo es wieder kühler wird/ist, schwing auch ich die Nagel wieder doller...
    Deine Küche ist allerliebst, und der Rock total klasse.
    Meine Maus und ich, wir gehen auch in dem Style: Jeans-Röckel, Leggings, Stiefel & Stulpen... ;o))
    Ich lass euch ganz ♥liche Grüße da,*Manja*

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mich besuchst. Freue mich auf deinen Kommentar. ♥