Samstag, 14. September 2013

Es herbstelt...

Heute ist wieder so ein Tag, Regen wechselt sich am dicht bewölkten Himmel mit kaum vorhandener Sonne ab.
Und auch in unserem Garten zieht der Herbst ein, die Astern öffnen langsam ihre Blüten, die Heide blüht in schönen Farben und mein Hochbeet ist auch erstmal bepflanzt mit Zierkohl, Lavendel und Heide.
Die Ernte läuft fleißig weiter, hier seht ihr die Früchte der Inkagurke, die ich dieses Jahr zum ersten Mal angepflanzt habe. Die Gurken können sowohl roh als auch gekocht gegessen werden. Ich lasse sie bewusst ganz klein, weil sie so am intensivsten schmecken und ihre harten Kerne noch nicht ausgebildet sind. Ein paar lasse ich am Strauch schön groß werden, so habe ich Samen für das nächste Jahr!



Die Birnen und Blumen stammen aus dem Garten meiner Eltern!


Sind das nicht herrliche Herbstfarben? Ein richtiger "Gute-Laune"-Strauß!


Die letzten eigenen Schlangengurken kommen als Salat auf unseren Tisch. Mit Zwiebeln, Öl, Essig, Salz, Pfeffer und etwas Stevia total lecker!


Den Zierchili fand´ ich im Blumenladen so toll, der musste einfach mit!


Und die Kürbisse kurbeln die Produktion weiter kräftig an!


Ein paar der Hagebutten werde ich wohl noch für die Herbstdeko nutzen, den Rest dürfen dann die Vögel abpicken!







Unbedingt ein MUSS für mich in dieser Jahreszeit sind die Physialispflanzen mit ihrem schönen rot-orangem Aussehen!


Und hier nun das bepflanzte Hochbeet, dass ich im Frühjahr aber wohl für Salat, Kräuter oder ähnliches verwenden werde!



Die Rosen blühen noch einmal kräftig auf!




Im Flur wurde es nur ganz dezent Herbst!


Der Buddha schaute mich so lieb an, da konnte ich nicht anders, als ihn mitzunehmen. Er heißt nun unsere Gäste so lieb willkommen! :D



Geht es euch auch so, dass ihr mehr wie sonst Lust auf´s Handarbeiten habt? So ist wieder ein Mon(s)Tatä fertig geworden! Was sich allerdings meine Tochter bei dem Namen "Blublubb" für dieses Täschchen gedacht hat, ist mir schleierhaft. :D

Habt ein schönes Restwochenende und macht es euch gemütlich!

Liebste Grüße, Kerstin