Samstag, 24. August 2013

Der Herbst ist da!

Ja, auch wenn wir es noch gar nicht hören und lesen wollen, der Herbst nimmt bereits mit aller Gewalt und Schönheit Einzug!
Und so habe ich schon meinen ersten Herbstkranz in diesem Jahr gestalten dürfen.
Die Zweige haben mir liebenswerterweise die Dohlen auf dem Dachboden hinterlassen, da brauchte ich dann nicht selbst suchen. Allerdings hätten sie die Äste wenigstens noch zu einem Kranz zusammenbinden können, das war nämlich eine ganz schöne Plackerei . ;D


Dieses Jahr haben wir so viele Hagebutten und für mich gehören Hagebutten einfach zu einem herbstlichen Kranz dazu.
Nun steht er bei uns an der Haustür und heißt unsere Gäste herzlich Willkommen! :)


Habt alle ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin,
    was für ein wundervoller Kranz!!
    `Gefällt mir sehr, sehr gut! ♥
    Ich lass dir ganz liebe Grüße da,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Der Kranz gefällt mir sehr sehr gut!
    Ein schönes Wochenende wünscht,
    Tanja.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    ein wunderschöner Kranz! Ich habe die Hagebutten noch in der Vase - möchte noch keinen Herbst - er soll noch ein wenig warten...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  4. liebe kerstin, dein kranz sieht grandios aus. uuuund ich muss zugeben ich kann es nicht mehr erwarten bis der herbst einzug hält. ich liebe diese jahreszeit u noch viel mehr den winter, verrückt was...ggg

    wünsch dir einen feinen sonntag bei uns regnet es "endlich"

    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  5. Die Kränze gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  6. Nein, nein, noch keinen Herbst bitte! Auf jeden Fall brauchen wir für den 7. September nochmals einen heiße Spätsommernacht :-)!

    Herzliche Grüße zu Dir,
    Steph

    AntwortenLöschen
  7. Der Kranz sieht wirklich sehr schön aus!! ... obwohl ich eigentlich noch ein paar Wochen auf den Herbst verzichten könnte!!
    Eine wunderschöne Woche wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schon.:) Danke fur die Idee.:)

    LG
    Bernadett

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, Kerstin,

    hab gestern ganz viele Äste geschnitten und da hab ich mich bei meinen Verwertungsüberlegungen erinnert, dass du diesen wunderschönen Ästekranz gebunden hast.
    Wie genau hast du das denn gemacht? Hattest du einen Drahtring als Unterlage oder wie muss ich mir das vorstellen?
    Und wie hast du die Aststücke gebunden oder sind sie geklebt?

    Ach je, so viele Fragen, aber mir gefällt dein Kranz so gut, dass ich unbedingt etwas Ähnliches machen möchte für die Haustüre. Aber mir fehlt das "Know How"...

    Ich freu mich schon auf deine Antwort und wünsch dir ein wunderschönes Wochenende,

    ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen

Danke für deine Zeit! Ich freue mich auf dein Feedback :O)