Montag, 15. Juli 2013

QuerBEET

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende! Gestern waren wir so faul wie schon lange nicht mehr ;) Großes Töchterchen ging mit Papa schwimmen und meine Kleine und ich haben es uns zuhause gemütlich gemacht. Den Tag mal so richtig genießen und Arbeit Arbeit sein lassen, das hatten wir schon lange nicht mehr und war mehr als nötig!
Derweil blüht es im Garten kräftig weiter. Die Natur legt wohl nie eine Pause ein ;)

Die Kürbispflanzen blühen wie verrückt. Ich glaub im Herbst gibt es nur Kürbisrezepte

Wunderschöne Clematis


Blühende Schafgarbe. Die Blätter eignen sich u.a. zur Blutstillung und Abschwellung

Die orangen Blüten gehören der Ringelblume

Neues Kraut im Kräutergärtchen, unterstützt den Sehnerv

Zitronengras, total lecker als Tee

Rosella, die Rosenblüte zum essen

Pimpinellenblüte und Zitronenmelisse

Der Sommerflieder fängt auch an zu blühen

Mini-Zucchini

Auch die Freilandgurke macht sich!

Die Inkagurke nimmt langsam aber stetig den Zaun in Beschlag.

Rosenduft-Monarde, eine Indianernessel die so schön nach Rosen riecht. Blütenblätter eignen sich als Salat oder für Duftsäckchen. Aus den Blättern macht man sich einen beruhigenden Tee.

Hostablüte


Die Passionsblumenblüten finde ich so schön. Sie klettern fleißig am Zaun entlang.



Neuer Gartenstrauß



Und hier nochmal das Windlicht aus dem letzten Beitrag, diesmal mit Beleuchtung ;)




So, und nun wünsche ich euch einen wunderschönen Abend! Heute kann man ja wieder die Sonne genießen. Komischerweise zeigt sie sich zur Zeit nur noch abends zum Sonnenuntergang (?)

Liebe Grüße, Kerstin ♥